NCALogo letöltése » Tanács »
Kollégiumok »
Hungarian English German French Russian
magyar angol német francia orosz
összetett keresés súgó
German

Volksunterstützungsprogramms von Zivilen Organisationen

 

Das ungarische Parlament verabschiedete das Gesetz (Gesetz Nr. 2003/L.) über das Volksunterstützungsprogram von Zivilen Organisationen am 23. Juni 2003. Das wichtigste Ziel vom Gesetz ist die Unterstützung und finanzielle Stärkung  von Zivilen (Nicht-regierungs-) Organisationen durch öffentliche Ausschreibungen, womit die gesamte Weiterentwicklung der Zivilgesellschaft gefördert werden kann.

 

All die Stiftungen und Vereine (außer die Arbeitgeber- und Arbeitnehmergewerkschaften; die Parteien und Versicherungsvereine) können sich bewerben, die vor mindestens einem Jahr vom zuständigen Gericht eingetragen worden sind, und die in ihrer Satzungsurkunde beschriebene Tätigkeit tatsächlich ausüben. Über die Verteilung der Summen entscheiden die sog. Kollegien, deren Mitglieder die von den Zivilen Organisationen gewählt worden sind. Die Grundsätze des Unterstützungssystems definiert der ebenfalls aus Mitgliedern von Vereinen und Stiftungen gewählte Rat, der prinzipiell leitende Organ des Programms.

 

Die einmalige Neuheit dieses Programms ist das vom Staat unabhängige, zivile Endscheidungsverfahren. So können die Bewerber sicher sein, dass ihre Bewerbung von ihren gewählten Mitgliedern bewertet wird; so entscheiden die Organisationen praktisch selber, ohne staatliches Eingreifen über ihre eigene finanzielle Unterstützung.

 

Die ersten Ausschreibungen erschienen im Mai 2004, und sorgten für sehr viel Aufmerksamkeit im Sektor. Im ersten Jahr des Programms wanderten über 6 Milliarden Forint (etwa 24 Millionen Euro) zu den sich erfolgreich beworbenen Nicht-Regierungs-Organisationen.

 

Uns ist klar, dass diese Summe weitaus nicht genug ist, um jährlich allen Stiftungen und Vereinen zu Helfen, all ihre Ziele zu verwirklichen, doch wir hoffen trotzdem, dass dies vielen Organisationen eine effiziente finanzielle Unterstützung für die Verbesserung ihrer Struktur und ihrer alltäglichen Arbeitsumständen geboten hat.

 

Wir vertrauen darauf, dass wir in Zukunft immer mehr Stiftungen und Vereinen eine wirksame Hilfe sein können auf dem Weg zur Verwirklichung ihrer Ziele und Träume.

 

Weitere Informationen gibt das Ministeriale Sekretariat des Volksunterstützungsprogramms von Zivilen Organisationen unter den folgenden

 

Nemzeti Civil Alapprogram Miniszteri Titkársága

Adresse: Budapest, Akadémia u. 3. 1054-Ungarn

E-mail: info@nca.hu  
web: www.nca.hu

Hírlevél
Amennyiben szeretne feliratkozni hírlevelünkre, adja meg e-mail címét és kattintson a feliratkozás gombra!
e-mail 
 


NCA Testületek
Kezelőszerv (2004-2006)
Kezelőszerv (2007-2010)
Kezelő szerv (2011.01.01-től)
Miniszter
NCA Civil Szolgáltató, Fejlesztő és Információs Kollégiuma
NCA Dél-alföldi Regionális Kollégiuma
NCA Dél-dunántúli Regionális Kollégiuma
NCA Demokrácia- és Partnerség Fejlesztési Kollégiuma
NCA Észak-alföldi Regionális Kollégiuma
NCA Észak-magyarországi Regionális Kollégiuma
NCA Közép-dunántúli Regionális Kollégiuma
NCA Közép-magyarországi Regionális Kollégiuma
NCA Nemzetközi Civil Kapcsolatok és Európai Integráció Kollégiuma
NCA Nyugat-dunántúli Regionális Kollégiuma
NCA Országos Hatókörű Civil Szervezetek Támogatásának Kollégiuma
Nemzeti Civil Alapprogram Miniszteri Titkársága
Nemzeti Civil Alapprogram Tanácsa
© Nemzeti Civil Alapprogram 2005-2009. Minden jog fenntartva.
Adatvédelmi szabályzat | Jognyilatkozat | Honlaptérkép | Impresszum | Technikai info